Ich hatte kürzlich einen HP StorageWorks SAN Switch in der ‚Kur‘. Damit ich nicht vergesse wie es geht poste ich hier mal die Vorgehensweise zum zurücksetzen des root-Kennworts.

Mit folgenden Parametern auf die serielle Konsole des Switch verbinden:

Baud rate : 9600
Data bits : 8
Parity : none
Stop bits : 1
Flow control : none

Switch neu starten!

Es erscheint die Meldung:

Hit ESC to stop autoboot :

In diesem Moment ESC drücken, es erscheint das Boot PROM Menü mit folgenden Optionen:

Start system.
Recover password.
Enter command shell.
Option?

An dieser Stelle dann 3  wäheln, für command shell.

Auf der command shell dann die Umgebungsvariable OSLoadOptions auf ’single‘ setzen.

setenv OSLoadOptions=single

Anschließend den switch per auto booten.

auto

Nachdem der Switch dann gestartet ist die aktuelle root Partition im lese / schreib Modus remounten.

sh-2.04# mount -o remount,rw,noatime /

Die zweite Partition nach /mnt mounten. Die zweite Partition steht in der Umgebungsvariable OSRootPartition, diese kann per

printenv

und ist im Normalfall /dev/hda2.
Die OSRootPartition also mit folgendem Befehl nach /mnt mounten:

sh-2.04# mount /dev/hda2 /mnt

Im Anschluß kurz checken ob das auch alles geklappt hat:

sh-2.04# mount
/dev/root on / type unknown (rw,noatime)
none on /proc type proc (rw)
none on /dev/pts type devpts (rw,mode=620)
none on /tmp type ramfs (rw)
/dev/hda2 on /mnt type ext3 (rw)

Die Passwörter können nun per passwddefault zurückgesetzt werden:

sh-2.04# /sbin/passwddefault

Nach zurücksetzen der Kennwörter den Switch neu starten.

sh-2.04# reboot -f

Nach dem Reboot kann man sich am Switch mit Benutzernamen ‚admin‘ und Passwort ‚password‘ anmelden und die Kennwörter für root, factory, admin und user neu setzen.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich