Microsoft SQL Server Instanz umbenennen nach Änderung des Hostname

Wird ein Host umbenannt auf dem ein SQL Server installiert ist so gibt es möglicherweise Probleme weil in sys.servers noch der Instanzname mit dem alten Hostname registriert ist. Zunächst sollte man mittels

SELECT @@ServerName

prüfen welcher Name in sys.servers registriert ist.
Steht dort noch der alte Hostname drin kann mit den folgenden Stored Procedure Calls der lokale Server gelöscht und neu registriert werden.

exec sp_dropserver '<Alter\Instanzname>'
exec sp_addserver '<Neuer\Instanzname>', local

<Alter\Instanzname> und <Neuer\Instanzname> sind natürlich entsprechend auf den jeweils alten und neuen Hostname zu editieren.

Anschließend sollte unbedingt der SQL Server Dienst neu gestartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.